Eckpunkte zur Ausgestaltung eines nationalen Emissionshandels für Wärme und Verkehr

Mit dem Klimaschutzprogramm 2030 steigt Deutschland in die umfassende CO2-Bepreisung ein.

Dazu hat die Bundesregierung aufbauend auf den Festlegungen des Klimaschutzprogramms 2030 am 16. Oktober 2019 die vom Bundesumweltministerium vorgelegten ergänzenden Eckpunkte zur Ausgestaltung eines nationalen Emissionshandels für Wärme und Verkehr beschlossen.

Zur vollständigen Pressemitteilung