Forschung und Innovation transparenter machen

Ab September 2019 arbeiten weitere sieben Forschungsprojekte an der Verbesserung der Forschungs- und Innovationsindikatorik.

Wie kann man Wissensflüsse in Zeiten des globalen Wandels und der Digitalisierung besser verstehen? Was zeichnet die innovativen Unternehmen von heute und morgen aus? Kann man innovatives Verhalten von Privathaushalten erfassen? Welche Charakteristika des forschungsbasierten Wissensaustauschs zwischen Hochschulen, Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft sind dafür verantwortlich, dass nachhaltige Innovationen entstehen? Diesen Fragen werden Forscherinnen und Forscher in sieben Verbund- und Einzelprojekten in den nächsten drei Jahren nachgehen.

Weitere Informationen