Karliczek: Künstliche Intelligenz für Krebsbehandlung nutzen

Bundesforschungsministerin stellt Projekt Cancer Scout vor

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz verbessert schon jetzt in zahlreichen Bereichen der Medizin die Diagnose und Behandlung von Krankheiten. Am heutigen Donnerstag hat Bundesforschungsministerin Anja Karliczek in Berlin ein neues KI-Forschungsprojekt für die Krebsbehandlung vorgestellt. Es wird vom Universitätsklinikum Göttingen und Siemens Healthineers betrieben und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Zur vollständigen Pressemeldung