Maßnahme

Deutsch-japanische Forschungskooperation im automatisierten und vernetzten Fahren

Status: aktiv

Ziel ist die Zusammenarbeit in der Forschung zum sicheren autonomen Fahren. In drei Forschungsprojekten soll die Akzeptanz und das Vertrauen in die Zuverlässigkeit autonomer Fahrzeuge durch Forschung zu menschlichen Faktoren, zur virtuellen Validierung und zur Cybersicherheit erhöht werden.
Ziel ist die Entwicklung von leistungsfähigen Mikroelektronikkomponenten und -systemen für die Digitalisierung von Industrie und Gesellschaft. Dabei unterstützt die Bundesregierung die Zielsetzung der Europäischen Kommission, die Wertschöpfung der Elektronikbranche in Europa erheblich zu steigern. In diversen Automotive-Projekten wird gezielt Elektronik und Sensorik für das emissionsfreie und autonome Fahren erforscht.
Erfolg/Teilerfolg
- Entwicklung einer Werkzeugkette zur virtuellen Validierung von Sensorik für das autonome Fahren bis 2023