Maßnahme

Kompetenzzentren für IT-Sicherheit

Status: aktiv

Seit 2011 werden als zentraler Baustein der Digitalen Agenda die drei Kompetenzzentren für IT-Sicherheitsforschung CISPA (Saarbrücken), CRISP (Darmstadt) und KASTEL (Karlsruhe) finanziert. Damit unterstützt die Bunderegierung die dringend notwendige Erhöhung der Forschungskapazitäten im Bereich Cybersicherheit in Deutschland. Die drei Kompetenzzentren haben sich seit 2011 zu international sichtbaren und renommierten Größen entwickelt, deren exzellente Forschung sich mit Einrichtungen von Weltrang messen kann. In Europa bereits unter den führenden Institutionen, tragen die drei Kompetenzzentren mit ihren wichtigen internationalen Kooperationen, sowohl innerhalb Europas als auch außerhalb, zum dringend gebotenen globalen Austausch von Wissen und Talenten und damit zur digitalen Souveränität Deutschlands und Europas bei.