Maßnahme

Richtlinie zu einer gemeinsamen Förderinitiative zur Förderung von Forschung und Entwicklung im Bereich der Elektromobilität („Elektro-Mobil“)

Status: aktiv

Im Fokus der gemeinsamen Förderinitiative stehen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, die die energie- und klimapolitischen Potenziale der Elektromobilität erschließen und gleichzeitig zur Stärkung der Wettbewerbsposition deutscher Industriebranchen beitragen. Entsprechend soll die etablierte Zusammenarbeit von Leitbranchen und Wissenschaft intensiviert und die Vernetzung zwischen den einzelnen Branchen gestärkt werden. Die Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sollen dazu beitragen, die Gesamtsystemkosten der Elektromobilität zu verringern, Hürden bei der Industrialisierung der neuen Technologie zu senken, Kaufhemmnisse abzubauen und die Elektromobilität wirtschaftlich in die Energiewende zu integrieren.
Schwerpunkte sind unter anderem:
• regulatorische Fragen, Mess- und Eichrecht sowie Hürden der Industrialisierung im E-Nutzfahrzeugbereich (inkl. Oberleitung, E-Schwerlastverkehr etc.)
• Verfahren zur Verbesserung von Ladekomfort, Verfügbarkeit und Auslastung von Ladeinfrastruktur; Erschließung des Klima- und Umweltvorteils von Elektrofahrzeugen
• Stärkung der Wertschöpfungsketten der Elektromobilität im Bereich Produktion für Elektromobilität (inkl. Fertigungsverfahren für Zell-, Modul-, Batteriefertigung)