Maßnahme

Medizininformatik-Initiative

Status: aktiv

Das Förderkonzept Medizininformatik zielt darauf ab, die Innovationspotentiale der Digitalisierung für die Medizin zu nutzen. Durch IT-Lösungen, die eine Verknüpfung von Forschungs- und Versorgungsdaten ermöglichen, soll eine effektivere Patientenversorgung sowie eine Verbesserung von Forschungs- und Entwicklungsmöglichkeiten erreicht werden. Darüber hinaus wird mit verschiedenen Maßnahmen zur Stärkung des wissenschaftlichen Nachwuchses beigetragen. Das Fördervolumen beträgt rund 160 Mio. Euro im Förderzeitraum 2018-2021.