Maßnahme

Innovationslabor "Hybride Dienstleistungen in der Logistik" mit Start-Up-Factory

Status: aktiv

Mit dem Internet der Dinge und Industrie 4.0 entstehen grundlegend neue Formen von Dienstleistungen sowie der Interaktion von Menschen und Technik in einer vernetzen Wirtschaft, der so genannten Hybrid Economy. Im Innovationslabor Hybride Dienstleistungen in der Logistik am Standort Dortmund werden dafür – auch gemeinsam mit Unternehmen – innovative Technologien entwickelt und erprobt. Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Frage, wie verantwortliches und zielgerichtetes Handeln in der Interaktion von Menschen und Technik in gemeinsamen Netzwerken gestaltet und organisiert werden kann.