Maßnahme

Fördermaßnahme nationale Verbünde Seltene Erkrankungen

Status: aktiv

Die Forschung zu Seltenen Erkrankungen benötigt eine Bündelung von Expertise, die meist nur überregional oder international vorhanden ist. Mit der Fördermaßnahme zu nationalen Forschungsverbünden für Seltene Erkrankungen sollen die bestehenden Kompetenzen in der anwendungsorientierten Grundlagenforschung, der klinischen Forschung und der Versorgungsforschung für Seltene Erkrankungen national gebündelt werden. Zudem soll die interdisziplinäre Kooperation in diesem Bereich unterstützt werden. Die vernetzte Forschung soll einen essentiellen Beitrag zur Verbesserung der Versorgung der Patientinnen und Patienten leisten.