Maßnahme

Förderprogramm Innovative Hafentechnologien (IHATEC)

Status: aktiv

Mit dem Förderprogramm für Innovative Hafentechnologien (IHATEC) soll u. a. die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen See- und Binnenhäfen aufgewertet, die Umschlagsleistungen der Hafenterminals erhöht, die digitale Infrastruktur und Hafentechnologien für den Umwelt- und Klimaschutz verbessert werden. Ziel ist es, die Häfen bei der Bewältigung des anwachsenden Umschlagaufkommens zu unterstützen und Logistikketten zu optimieren. Die Forschungsaktivitäten sollen dazu beitragen, vorhandene Arbeitsplätze zu erhalten bzw. neue Arbeitsplätze zu schaffen. Die Projekte können eine große Bandbreite umfassen – vom Einsatz automatisierter Systeme für den Güterumschlag über die IT-optimierte Prozesssteuerung in der Lagerhaltung bis hin zu Maßnahmen zur Bekämpfung von Cyber-Angriffen.