Maßnahme

Gleichwertige Lebensverhältnisse

Status: geplant

Ausgehend von den Empfehlungen der Facharbeitsgruppen der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“, deren Auftrag es war, eine gerechte Verteilung von Ressourcen und Möglichkeiten für alle in Deutschland lebenden Menschen zu untersuchen und Vorschläge zur Stärkung gleichwertiger Lebensverhältnisse im Bundesgebiet zu machen, hat das Bundeskabinett am 10. Juli 2019 in einem ersten Schritt zwölf Umsetzungsmaßnahmen des Bundes beschlossen. Hierzu gehört die Einrichtung eines gesamtdeutschen Fördersystems für strukturschwache Regionen. Dabei werden gleichermaßen städtische wie ländliche Regionen in den Blick genommen, damit diese durch Wachstum und Innovationen schneller zu den strukturstärkeren Regionen aufschließen können.