Maßnahme

Regionale Kompetenzzentren der Arbeitsforschung

Status: aktiv

In den regionalen Kompetenzzentren der Arbeitsforschung soll, in Anlehnung an das „Future Work Lab“ in Stuttgart, die modellhafte Erarbeitung neuer Arbeitsformen ermöglicht werden. Diese Zentren werden an den Stärken ihrer jeweiligen Region ansetzen, z.B. an historisch gewachsenen Themenschwerpunkten, speziellen Technologien oder branchenübergreifenden Netzwerken und geeignete Fragestellungen der Arbeitsforschung bearbeiten. Ziel ist insbesondere eine enge Verzahnung von Arbeitsforschung, betrieblicher Praxis sowie der Hochschulausbildung.