Maßnahme

Rahmenprogramm "Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt"

Status: aktiv

Im Rahmen des bis 2020 laufenden Forschungsrahmenprogramm der Bundesregierung zur IT-Sicherheit, „Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt“ werden innovative IT-Sicherheitslösungen für Anwendungsbereiche wie Produktion, Verkehr, Medizin und kritische Infrastrukturen entwickelt. Dabei wurden insbesondere drei Kompetenzzentren für die IT-Sicherheitsforschung in Saarbrücken (CISPA), Darmstadt (CRISP) und Karlsruhe (KASTEL) aufgebaut, die sich zu herausragenden Standorten in der IT-Sicherheitsforschung entwickelt haben. Mit der Überführung von CISPA und CRISP in auf Dauer angelegte Forschungszentren im Januar 2019 sowie dem neuen Max-Planck-Institut für Cybersicherheit und Schutz der Privatsphäre wird die deutsche Forschungslandschaft zielgerichtet weiterentwickelt.