Supercomputer „Hawk“ eingeweiht

Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart hat neuen Supercomputer erhalten

Hawk ist zentraler Bestandteil der deutschen und baden-württembergischenStrategien für Höchstleistungsrechnen. Mit seiner Inbetriebnahme beginnt für Deutschland und Baden-Württemberg eine neue Epoche für die Digitalisierung der Wissenschaft, insbesondere im Hinblick auf die Ingenieurwissenschaften. Mit einer Leistung, die das 3,5-fache des bisherigen Flaggschiff-Rechners „Hazel Hen“ beträgt, wird Hawk völlig neue akademische und industrielle Einsatzgebiete eröffnen.

Zur vollständigen Pressemeldung des BMBF